Event Information:

  • 17. 07. 18

    Kerstin Preiwuß — Nach Onkalo

    20.00Kosegartenhaus Altenkirchen

    Autorenlesung und Gespräch

    „In ihrem zweiten Roman erzählt die in Mecklenburg-Vorpommern aufgewachsene Autorin mit sprachlichem Feingefühl von einem einfachen Mann, der sein Glück in der Welt nicht findet.“ (Süddeutsche Zeitung)
    „Kerstin Preiwuß gibt in ihren Werken Nachricht von vergessenen Orten, von brüchigen Leben, von Herkunft, Verlust und dem, was zu hoffen ist. Sparsam und unmittelbar, auf das scheinbar allgemein Gültige zielend, manchmal voller Geheimnis, so verwandelt die Autorin Wahrnehmung und Denken in Worte und Sätze, die tragen und so das Fundament legen für ein Haus aus Sprache…“ (Begründung Jury des Eichendorff-Preises 2018 an Kerstin Preiwuß)