Event Information:

  • 09. 09. 19

    Jeder stirbt für sich allein

    20.00Kosegartenhaus Altenkirchen

    Film bei Kosegarten - nach Hans Fallada
    Deutschland 1962, Regie Falk Harnack
    Als 1940 der einzige Sohn von Otto und Anna Quangel in Frankreich fällt, engagiert sich das unpolitische Berliner Handwerkerehepaar gegen das Naziregime. Sie beginnen eine Postkarten-Aktion gegen Hitler. Die Erstverfilmung des Romans über die noch nicht bewältigte Geschichte hatte 1962 für viel Aufmerksamkeit erlangt.
    „Der beste Film ist, wie meist, am wenigsten bekannt und im Archiv verschwunden; er stammt von Falk Harnack, dem ehemaligen Direktor der DEFA.“ (Michael Töteberg, Rowohlt-Verlag)