• 01. 06. 20
    26. 07. 20

    Jeden Tag ist Auferstehung

    Pfarrkirche Altenkirchen

    Zeichnungen von Stefan Berg (Berlin)

  • 01. 07. 20
    31. 10. 20

    Ungleich

    Kirchhof Altenkirchen

    Verse im Küstenwind

  • 29. 07. 20
    31. 10. 20

    Durchgangslage — ein Film und seine Bilder

    Pfarrkirche Altenkirchen

    Ausstellung zum gleichnamigen Film (D 2020) von Juliane Ebener (Deutscher Kurzspielfilmpreis 2017)
    „Juliane Ebner, gebürtige Stralsunderin, gehört zur jungen Berliner Kunstszene, deren Ausstrahlungskraft auf der radikalen Transformation althergebrachter Themen und traditionsreicher Kunstgattungen beruht. Ebners Thema und zugleich Ausdrucksmittel ist die Zeichnung. Ausgebildet an der Muthesius- Kunsthochschule Kiel bedient sie sich ihrer virtuos - nutzt die Papierarbeiten oft aber nur als Ausgangspunkt für einen Arbeitsprozess, an dessen Ende durchscheinende Plexiglasbilder oder Zeichentrickfilme im Stop-Motion Verfahren stehen. Diese Verwandlung macht einen großen Teil der Faszination Ebners Arbeiten aus, doch ist sie nur das Mittel zum Zweck, um hochkomplexe Bildwelten zu erschaffen, in denen das Thema von individueller Erinnerung und offizieller Geschichtsschreibung subtil ausgelotet wird.“ (Kristina Volke – Kuratorin der Kunstsammlung des Deutschen Bundestages)

  • 30. 08. 20
    17. 10. 20

    Light catchers

    Uferkapelle Vitt

    Im Rahmen von:KUNST HEUTE
    Zeitgenössische Kunst erleben in Mecklenburg-Vorpommern
    Malerei und Textilobjekte von Susanne Kuhl
    (In Zusammenarbeit mit dem Künstlerbund M/V und der Nordkirche)

  • 24. 09. 20
    18. 10. 20

    Nachgang

    Pfarrkirche Altenkirchen

    Im Rahmen von: KUNST HEUTE – Zeitgenössische Kunst erleben in Mecklenburg-Vorpommern
    Großformatige Arbeiten von Juliane Ebner, entstanden als geschlossener Zyklus im Jahr 2019.
    Eine Ausstellung über uns und unsere Nachbarn.
    Eine Ausstellung über das Unterlassen und das Danach.
    (In Zusammenarbeit mit dem Künstlerbund M/V und der Nordkirche)